Auflagenbox Holz – Vorteile / Nachteile

Die Auflagenbox Holz ist schon optisch ein echter Blickfang – kaum ein anderes Material wirkt bereits auf den ersten Blick so hochwertig und edel wie eine Gartenbox aus Holz. Der natürliche Werkstoff hat seinen ganz eigenen Charme und wirkt besonders im Garten niemals fehl am Platz.

Allerdings ist eine Auflagenbox aus Holz etwas pflegebedürftig, damit sie lange ansehnlich und vor allem witterungsbeständig bleibt. Eine Behandlung mit einer guten Holzlasur sollte regelmäßig erfolgen, möglichst einmal jährlich. Dazu kommt, dass Holz als natürliches Material immer auch „arbeitet“, d. h. dass sich die Gartentruhe im Laufe der Zeit leicht verziehen kann. Dies wirkt sich ungünstig auf die Dichtigkeit der Gartenbox aus. Dem lässt sich mit einer Schutzhülle entgegenwirken, die dann jedoch wieder die Optik stört.

Positiv zu vermerken ist die Stabilität, so dass eine Auflagenbox Holz oftmals auch als zusätzliche Sitzgelegenheit herhalten kann. Und wie schon gesagt ist die Optik über jeden Zweifel erhaben, besonders bei den passenden Gartenmöbeln.

+ harmonische, natürliche Optik
+ hohe Stabilität
+ oft Zusatznutzen als Sitzgelegenheit

– vergleichsweise hoher Pflegeaufwand (Lasur, Öl)
– witterungsanfällig
– absolute Wasserdichtigkeit nicht garantiert

Hier ist eine Auswahl empfehlenswerter Besteller aus dem Bereich „Auflagenbox Holz“:

Massive Auflagenbox Holz mit Innentasche

€ 139,80*€ 143,90inkl. MwSt.
*am 30.07.2019 um 11:27 Uhr aktualisiert

Deuba Gartenbox Holz mit Rädern

€ 97,95*inkl. MwSt.
*am 30.07.2019 um 11:05 Uhr aktualisiert