Auflagenbox Rattan – Vorteile / Nachteile

Auflagenbox Rattan

Cianna / Pixabay

Die Auflagenbox Rattan besteht, wie fast alle industriell gefertigten Möbel, nicht aus natürlichem, „echtem“ Rattan, sondern aus dem sog. Polyrattan. Der Oberbegriff Polyrattan bezeichnet ein künstlich hergestelltes Flechtmaterial aus Polyethylen, ist also tatsächlich eine Art Kunststoff. Er hat sich in diesem Bereich jedoch als gleichwertiger Ersatz für den Begriff Rattan etabliert.

Die meisten Gartenmöbel bestehen aus Polyrattan, aus mehreren Gründen. Zum einen ist die Verwendung von echtem Rattan (welches aus dem Stamm der Rattanpalme gewonnen wird) sehr teuer, da es aufwendig geerntet und manuell geflochten werden muss. Zum anderen ist das künstlich hergestellte Polyrattan im Gegensatz zum „Original“ äußerst witterungsbeständig und UV-lichtecht.

Rein optisch ist die Auflagenbox Rattan nicht von echtem Rattan zu unterscheiden und macht einiges her. Durch die Verflechtung der einzelnen Fasern entsteht ein harmonisches, natürlich wirkendes Geflecht, das sich sehr gut in die Gartenatmosphäre einfügt. Durch Einfärbung des Materials entsteht eine farbliche Vielfalt von Braun- und Schwarztönen.

Auch wenn die Auflagenbox Rattan gegen Sonneneinflüsse gerüstet ist, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass sie auch wasserdicht ist. Hier ist bei der Produktbeschreibung der einzelnen Modelle genau darauf zu achten, ob die darin aufbewahrten Auflagen einen kräftigen Regenguss unbeschadet überstehen.

+ optisch sehr ansprechend
+ witterungsbeständig
+ stabil

– nicht immer wasserdicht
– kein „echtes“ Rattan

Hier ist eine Auswahl empfehlenswerter Besteller aus dem Bereich „Auflagenbox Rattan“:

PREMIUM Kissenbox Venezia XXL

€ 269,90*inkl. MwSt.
*am 8.11.2019 um 2:10 Uhr aktualisiert

Deuba Gartentruhe Rostfrei Alu Rollbar

€ 109,95*inkl. MwSt.
*am 8.11.2019 um 2:10 Uhr aktualisiert